Skip to main content


FedEx Express investiert in verbesserte Services und neue Arbeitsplätze für die Region Stuttgart

Verbesserte Express-Services für Kund*innen durch spätere Abholzeiten; über 30 neue Arbeitsplätze am Standort Nufringen; ein Drittel der Parkpositionen mit Anschlüssen für E-Fahrzeuge

May 10, 2022

FedEx Express, eine Tochtergesellschaft der FedEx Corp. (NYSE: FDX) und das weltweit größte Express-Transportunternehmen, hat einen neuen Standort in Nufringen, Region Stuttgart. Mit dem Umzug von Sindelfingen verbessert das Unternehmen seine Services und bietet seinen Teammitgliedern ein modernes Arbeitsumfeld. Außerdem werden über 30 neue Mitarbeiter*innen eingestellt.

Kunden profitieren von deutlich erweiterten Kapazitäten und späteren Abholzeiten von bis zu zwei Stunden. Ab sofort können sie eine Abholung bis 17 Uhr anmelden, damit die Sendungen noch am nächsten Tag innerhalb Europas zugestellt werden.

Das bietet das neue Gebäude

FedEx Express war von Anfang an in die Planung des Gebäudes eingebunden. So hat das Unternehmen sichergestellt, dass die neuesten Erkenntnisse für einen effizienten Betrieb umgesetzt werden. Unter anderem gibt es eine vollautomatische Sortieranlage. Fahrzeuge werden direkt an den Bändern beladen. Das macht das Arbeiten für Kurier*innen deutlich einfacher. Ein Drittel der Parkpositionen ist mit Anschlüssen für E-Fahrzeuge ausgestattet. Außerdem ist auf dem Dach künftig eine Photovoltaik-Anlage vorgesehen, um den CO2-Fußabdruck zu verbessern.

In Nufringen werden künftig etwa 75 Teammitglieder arbeiten. Noch sind nicht alle neuen Stellen besetzt. Gesucht werden noch etwa 20 Mitarbeiter*innen, vorwiegend für den Bereich Warehouse.

FedEx Express Nufringen im Detail:

  • Standort: Ferdinand-Porsche-Straße 10, Nufringen
  • Öffnungszeiten: 10:00-18:30 Uhr
  • Gesamtfläche: 4.800 m2
  • Künftig etwa 75 Teammitglieder
  • Maximale Sortierkapazität: 4500 Pakete stündlich
  • Es gibt 14 Lkw-Tore für Linienfahrzeuge sowie 60 Parkpositionen für Lieferfahrzeuge, davon 20 für E-Fahrzeuge

Der neue Standort im wirtschaftlichen Umfeld

In Europa zählt die Region um Stuttgart zu den führenden Hightech-Standorten. Viele international bekannte Großunternehmen sowie erfolgreiche kleine und mittelständische Betriebe haben hier ihren Sitz. Vor allem in den Bereichen Automobil-, Elektronik- und Informationstechnologie sowie im Maschinenbau ist die Region führend.[1] „In diesen Bereichen steigt die Nachfrage nach schnellen Versandlösungen stetig“, sagt Stefan Dries, Vice President Ground Operations Deutschland, Österreich und Schweiz. „Am neuen Standort in Nufringen kann sich FedEx der ständig wachsenden Nachfrage seiner Kund*innen wesentlich besser anpassen und sein Angebot in der Region weiter ausbauen.“

Deutschland gehört zu den wichtigsten Märkten von FedEx in Europa. Das Unternehmen bietet ein breites Portfolio zeitdefinierter Services an. Dazu zählen beispielsweise die Übernacht-Zustellung in die USA und innerhalb Europas sowie flexible E-Commerce-Versandlösungen.

 

[1] Quelle: https://www.stuttgart.de/wirtschaft/standort/wirtschaftsstandort/